top of page
Suche
  • Jürgen Grünauer

Instagram: Neue Ads Oberfläche und zusätzliche Tools

Instagram verbindet Nutzer:innen mit den Dingen, die sie begeistern. 90 % der Nutzer:innen folgen mindestens einem Unternehmen auf Instagram. Sie sind also bereits darauf eingestellt, dass sie auf der Plattform von Marken inspiriert werden. Im Laufe des letzten Monats hat Instagram Werbeanzeigen auf neuen Oberflächen eingeführt und Creative Tools vorgestellt, um Marken einfachere Möglichkeiten zu bieten, Werbung zu erstellen, ihre Geschichte zu erzählen und ihren Geschäftserfolg zu steigern.

Musikoptimierung für Reels Ads

Kurzvideos stehen beim Publikum weiterhin hoch im Kurs. Immer mehr Menschen erstellen heute Reels, teilen sie mit anderen oder sehen sich Reels anderer Creator an. Reels Ads sind somit ideal, um neue Kund:innen anzusprechen. Auf Instagram ist es jetzt möglich, kostenlose, qualitativ hochwertige Songs aus der Meta Sound Collection zu Reels Ads im Carousel-Format hinzuzufügen. Unternehmen können entweder manuell einen Song aus der Sound Collection auswählen oder von der App automatisch Musik hinzufügen lassen, die am besten zum Content der Werbeanzeige passt.


Werbung auf der Explore-Startseite und im Profil-Feed

Instagram führt mit Explore und dem Profil-Feed weitere Orte ein, an denen Nutzer:innen Marken und Produkte entdecken können. In dem Raster, das Nutzer:innen beim Öffnen des Tabs „Explore“ angezeigt wird, werden jetzt Werbeanzeigen eingeblendet, um diese gleich zu Beginn anzusprechen, wenn sie auf der Suche nach neuem Content sind.


Getestet werden jetzt auch Werbeanzeigen im Profil-Feed bei öffentlichen Profilen volljähriger Creator. Der Profil-Feed öffnet sich, wenn du das Profil eines anderen Kontos aufrufst und einen Beitrag antippst. Anzeigen im Profil-Feed bieten Werbetreibenden die Möglichkeit, ihre Reichweite mithilfe bestehender Feed-Assets auszuweiten und NutzerIinnen dasselbe personalisierte Werbeerlebnis wie im regulären Instagram-Feed zu ermöglichen. Im Rahmen dieses Tests probiert Instagram auch eine Monetarisierungsmöglichkeit aus, mit der qualifizierte Creator zusätzliche Einnahmen aus Werbeanzeigen im Profil-Feed erzielen kann.


KI-gestützte Multi-Advertiser Ads

Multi-Advertiser Ads sorgen dafür, dass Unternehmen von Personen entdeckt werden, die Lust auf Shoppen haben und vor Kurzem mit relevanten Unternehmensinhalten im Feed interagiert haben. Wenn eine Person Kaufabsichten äußert, indem sie mit einer Anzeige interagiert, liefert Instagram, unterstützt durch maschinelles Lernen, weitere Anzeigen von anderen relevanten Unternehmen aus.


AR-Ads

Zusätzlich gibt es nun eine offene Beta-Version von AR Ads, die sowohl im Feed als auch in Stories verfügbar sind und ein immersives Augmented-Reality-Werbeerlebnis bieten. Bei diesem Erlebnis können Marken Personen dazu ermutigen, mit dem AR-Effekt im Raum zu interagieren.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page