+43 1 3267000

#SocialMediaMarketing #FacebookMarketing #InstagramMarketing #InfluencerMarketing #FacebookWachstum #FacebookFans #OrganischerWachstum #FacebookBusiness #ContentManagement #KundenAufbauFacebook #FacebookAkquise #FacebookKundengewinnung #FacebookADs #SocialMediaKampagne #FacebookKampagne

Theophil Hansen Gasse 24, 1230 Wien, Austria

©2018 by NETWORX BOX

Suche
  • Jürgen Grünauer

Tipps für mehr Sicherheit für dein Facebook-Konto und deine Business-Seite

1. Schütze dein Facebook-Konto mit einem sicheren Passwort und der zweistufigen Authentifizierung

Wähle ein sicheres Passwort. Nutze für dein Passwort niemals deinen Namen, deine Telefonnummer, deine E-Mail-Adresse oder allgemein oft verwendete Wörter. Verwende dein Facebook-Passwort bei keinen anderen Internetdiensten und teile es niemals anderen Personen mit. Um dein Konto noch sicherer zu machen, empfehlen wir, die zweistufige Authenfizierung für dich und andere Mitarbeiter in deinem Unternehmen zu aktivieren. Wenn du diese zusätzliche Sicherheitsmaßnahme aktivierst, wirst du bei jedem Facebook-Zugriff, der über ein unbekanntes Gerät stattfindet, gebeten, einen Code einzugeben bzw. den Login zu bestätigen. Wir empfehlen auch, dass du dich für unsere Anmeldungswarungen registrierst. Du erhältst dann eine Benachrichtigung, wenn jemand versucht, sich von einem unbekannten Gerät aus anzumelden. Im Hilfebereich erfährst du, wie du die zweistufige Authentifizierung einrichtest und verwaltest und wie du Anmedungswarungen aktivierst.


2. Rollen und Berechtigungen für deine Seite überprüfen

Mache dich vertraut mit den verschiedenen Rollen für Seiten und ihren Berechtigungen. Wir empfehlen, regelmäßig in den Einstellungen zu überprüfen, wer alles Admin-Zugang zu deiner Seite hat. Wenn du deine Seite zu einem Business Manager hinzufügst, mache dich mit den Berechtigungen vertraut, die du vergibst. Wir empfehlen außerdem, dass du deiner Seite mehr als einen Administrator zuweist. Falls du den Zugang zu deiner Seite verlierst, kann ein anderer Administrator die Seite am Laufen halten und dir wieder Zugriff verschaffen.


3. Nimm keine Freundschaftsanfragen von Personen an, die du nicht kennst

Betrüger erstellen oft gefälschte Konten und versuchen, andere Nutzer als Freunde hinzuzufügen. Wenn du Anfragen von Betrügern akzeptierst, können sie unter Umständen Spam in deiner Chronik veröffentlichen und mit deinen Freunden teilen. Betrüger könnten dich außerdem in Posts markieren und dir und deinen Freunden bösartige Nachrichten senden. Darum solltest du nur Freundschaftsanfragen von Personen akzeptieren, die du kennst und denen du vertraust. Ebenso solltest du auch keine Berechtigungen für den Business Manager an Seiten vergeben, die du nicht kennst.



4. Klicke nicht auf verdächtige Links und vermeide Schadsoftware

Sei vorsichtig bei unbekannten Links, besonders wenn sie von Menschen stammen, die du nicht kennst oder denen du nicht vertraust. Klicke keine verdächtigen Links an, öffne keine verdächtigen Dateien und installiere keine potenziell schädlichen Apps oder Browser-Erweiterungen – auch wenn sie dem Anschein nach von Freunden oder Unternehmen kommen, die du kennst. Das gilt für Links auf Facebook, private Nachrichten und E-Mails. Denk daran: Facebook fragt in E-Mails niemals nach deinem Passwort. Wenn eine E-Mail angeblich von Facebook stammt, kannst du ihre Echtheit in den Sicherheits- und Login-Einstellungen hier überprüfen. Dort siehst du alle aktuellen E-Mail-Nachrichten von Facebook an dich. Du solltest außerdem deine Geräte, Browser und Apps regelmäßig aktualisieren und alle verdächtigen Apps und Browser-Add-ons löschen.


5. Vertrauenskontakte einrichten

Für den Fall, dass du jemals von deinem Konto und folglich deiner Seite ausgesperrt bist, kannst du Freunde als Vertrauenskontakte festlegen, um wieder Zugriff zu bekommen. Deine Vertrauenskontakte können dir einen Wiederherstellungscode mit einer URL senden, über die du auf dein Konto zugreifen kannst. Hilfe zur Sicherheit deiner Seite findest du in unserem Hilfebereich. In den Privatsphäre-Grundlagen findest du weitere Informationen zu unseren Schutzfunktionen und dazu, wie du die Sicherheit deines Kontos verstärken kannst.

19 Ansichten