Suche
  • Jürgen Grünauer

Facebook als News-Portal? Launch von Facebook News in den USA

Wird Facebook zur neuen Nachrichtenquelle? In den USA launchte das Social-Network nun ein neues Feature: Die Facebook News. Hier können User lokale und nationale News konsumieren.

Facebook macht einen erheblichen Schritt in Richtung Journalismus. Denn das soziale Netzwerk launchte nun für alle User in den USA den "Facebook News Tab". Der Social-Media-Konzern stellte das Feature bereits im Oktober 2019 vor und testete es zunächst mit einer kleinen User-Gruppe.


Umstrittenes Feature

Dass Facebook einen eigenen News-Bereich bekommt, ist stark umstritten. Einerseits verspricht die Social-Media-Plattform Journalisten und Publishern mit Facebook News mehr Reichweite. Andererseits potenziert der Social-Media-Gigant damit seine Vormachtstellung innerhalb der Digtalbranche.


Facebook News: Lokale und nationale Nachrichten für die User

Zusätzlich zur nationalen Berichterstattung können User in den USA über Facebook News auch lokale Nachrichten abrufen. Um den Nutzenden den perfekten Nachrichten-Mix in dem neuen News-Bereich präsentieren zu können, setzt der Konzern auf eine Mischung aus relevanten journalistischen Inhalten und personalisiertem Content. User können auf den Content im News-Bereich reagieren oder ihn teilen. Kommentieren ist allerdings nicht möglich. Außerdem können Nutzende unerwünschte Artikel, Themen oder Publisher verbergen. An diese Funktion knüpft sich ein erster Kritikpunkt an. Denn dadurch, dass User bestimme Artikel und Publisher, von denen sie nichts lesen möchten, aus ihrem Blickfeld verschwinden lassen, sind sie weniger umfassend informiert. Nutzende können die Meinung „der anderen Seite“ zu einem bestimmten Thema somit komplett ausblenden.


Für Publisher kann das Erscheinen in den Facebook News deutlich mehr Reichweite bedeuten. Allerdings müssen Nachrichtenportale selbst bereits über eine große Leserschaft verfügen, um sich überhaupt für den Nachrichten-Tab von Facebook zu qualifizieren. Wie genau der Social-Media-Konzern den Content für den eigenen News Tab auswählt, ist unklar. Facebook selbst verkündete lediglich, dass der Konzern auf bestimmte Signale wie Clickbait, Enagagement Bait oder Desinformationen achtet.


Sollte Facebook die neue Nachrichtenquelle für User werden?

Facebook testete bereits die Integration eines eigenen News Features. 2018 konnten Facebook User für einen kurzen Zeitraum auf „Trending Stories“ zugreifen. Hierin spielte Facebook den Usern Nachrichten-Content aus, der laut der Social-Media-Plattform zu diesem Zeitpunkt relevant war. Zunächst wählten Redakteure die News für das Listen-Feature aus. Facebook entließ diese allerdings später und ersetzte sie durch einen Algorithmus. Dies führte dazu, dass User immer mehr Content, der Desinformationen beinhaltete, angezeigt bekommen haben. Facebook entfernte daraufhin „Trending Stories“ im Juni 2018 wieder von der Plattform. Da nicht bekannt ist, wie das Unternehmen für Facebook News die Inhalte auswählt, vermuten Kritiker, dass hier ebenfalls vermehrt falsche Informationen verbreitet werden.

20 Ansichten

+43 1 3267000

#SocialMediaMarketing #FacebookMarketing #InstagramMarketing #InfluencerMarketing #FacebookWachstum #FacebookFans #OrganischerWachstum #FacebookBusiness #ContentManagement #KundenAufbauFacebook #FacebookAkquise #FacebookKundengewinnung #FacebookADs #SocialMediaKampagne #FacebookKampagne

Theophil Hansen Gasse 24, 1230 Wien, Austria

©2018 by NETWORX BOX