Suche
  • Jürgen Grünauer

Facebook: Hashtag-Metrik bei Posting-Erstellung wie auf Instagram

Facebook schlägt Usern beim Posten jetzt nicht nur passende Hashtags vor, sondern liefert auch Informationen wie die Zahl vorhandener Posts zu diesen mit - ähnlich wie bei Instagram.

Hashtags werden in den sozialen Medien vor allem mit Twitter oder Instagram assoziiert. Auch bei TikTok sind sie äußerst relevant, wie diverse populäre Hashtag Challenges bereits bewiesen haben, bei Facebook hingegen waren die Hashtags lange Zeit kein gängiger Zusatz beim Posting. Doch inzwischen möchte das Netzwerk das ändern. Daher werden Usern beim Erstellen von Posts seit einiger Zeit passende Hashtags vorgeschlagen, was an Instagram erinnert. Und auch Hashtag Challenge Buttons mit einem CTA wie „Create Post“ wurden – womöglich in Anlehnung an TikToks Erfolg mit derlei Challenges – bereits getestet. Jetzt zeigt Facebook bei vorgeschlagenen Hashtags zusätzlich an, wie viele Beiträge zu diesem Hashtag auf der Plattform bereits vorhanden sind.


Hashtag-Nutzung auf Facebook: Mehr Sichtbarkeit für die Posts?

Vielleicht habt ihr es bei Facebook ja bereits gesehen: Beim Posting werden euch zu eurem Text passende oder aktuell relevante Hashtags vorgeschlagen, sobald ihr das Symbol eingebt. Außerdem zeigt die Plattform jetzt die Zahl der Beiträge an, die zu diesem Hashtag bei Facebook vorhanden sind. Diese Angaben könnten Usern dabei helfen, ihren Posts zu mehr Sichtbarkeit auf der Plattform zu verhelfen, wenn sie auf aktuell relevante Hashtags setzen, die sie integrieren.

Die Zahl der Beiträge zu diesen Hashtags soll sich laut seinen Informationen nur auf Facebook beziehen und nicht auch auf Instagram. Die Anzeige dieser Zahl unter den vorgeschlagenen Hashtags ist ein Feature, das Facebook allerdings bei Instagram schon lange einsetzt. Im Explore Tab oder beispielsweise beim Schreiben von Captions für Posts werden nach der Eingabe des Hashtag-Symbols sowohl aktuelle, als auch zur Texteingabe passende Hashtags angezeigt und vorgeschlagen.


Womöglich kann dieses kleine Update bei Facebook dafür sorgen, dass nach und nach mehr User und Pages bei ihren Postings auf Hashtags setzen, um noch etwas mehr organische Reichweite zu erlangen. Insbesondere News Publisher, Influencer, lokale Unternehmen oder Entertainment-Marken könnten auf diese Weise ihre Inhalte in aktuelle Kontexte einbetten. Wie gut das funktionieren kann, haben andere Plattformen längst gezeigt. Und da Facebook Posts noch immer eine große Relevanz haben, gerade für viele Marken, dürfte diese Neuerung für Social Media Manager langfristig von Interesse sein.

4 Ansichten

+43 1 3267000

#SocialMediaMarketing #FacebookMarketing #InstagramMarketing #InfluencerMarketing #FacebookWachstum #FacebookFans #OrganischerWachstum #FacebookBusiness #ContentManagement #KundenAufbauFacebook #FacebookAkquise #FacebookKundengewinnung #FacebookADs #SocialMediaKampagne #FacebookKampagne

Theophil Hansen Gasse 24, 1230 Wien, Austria

©2018 by NETWORX BOX