Suche
  • Jürgen Grünauer

Hashtags auf LinkedIn: Ist die Nutzung sinnvoll oder nicht?

Auf Social Media Seiten ist die Verwendung von Hashtags normal und nicht mehr wegzudenken. Jedoch gibt es auch Plattformen, wo Hashtags gar nicht eingesetzt werden. Daher stellt sich die Frage, ob Hashtags auch auf dem Business-Netzwerk LinkedIn Sinn machen?

Für mehrere Jahre war die Verwendung von Hashtags auf LinkedIn gar nicht möglich. Denn die Plattform deaktivierte die Funktion, Hashtags hinzuzufügen, da diese von den Usern kaum genutzt wurde. Ende 2019 wurden die Hashtags dann jedoch wieder vollständig integriert. Doch ist deren Nutzung auf der Business-Plattform wirklich von Vorteil?


Empfehlung von LinkedIn: Weniger ist mehr

Was sagt eigentlich LinkedIn selbst zur Verwendung von Hashtags? Im Interview mit Social Media Today erklärt Keren Baruch, Product Lead for Creator Strategy bei LinkedIn, dass die Hashtag-Nutzung in Maßen durchaus sinnvoll sein kann. Darüber hinaus gilt: Probieren geht über Studieren. Probiert also einfach verschiedene Hashtags aus und schaut, mit welchen euer Unternehmen die meiste Reichweite generieren kann.


Zwei Vorteile von Community Hashtags

Neben Hashtags, die pro Post hinzugefügt werden können, gibt es auf LinkedIn auch die sogenannten Community Hashtags, von denen man bis zu drei für das eigene Profil auswählen kann. Diese ermöglichen es Usern einerseits, ihr Profil durch die Hashtags zu finden. Andererseits kann man sich so einen Überblick über Konversationen auf dem Feed des Hashtags verschaffen und sich an diesen beteiligen – ebenfalls ein guter Weg, neue Follower für sich zu gewinnen und den Außeneindruck der Brand zu stärken.


Bedenkt hierbei, dass die Community Hashtags klar von den Hashtags pro Post abzugrenzen sind: Während Erstere zu der Gesamtseite und den Interessen passen sollten, können die Hashtags der Posts variieren. Passt diese also am besten einfach dem Thema an, mit welchem sich euer Post beschäftigt.


Hashtags sind nicht mehr wegzudenken

Auch auf anderen Social-Plattformen ist die Verwendung von Hashtags schon längst etabliert – und teilweise fast ein Muss. So stellen sich etwa Nutzer:innen auf Instagram schon längst nicht mehr die Frage, ob sie Hashtags nutzen sollten, sondern wie viele. Während die Plattform, ähnlich wie LinkedIn, nur drei bis fünf pro Post empfiehlt, könnte eine höhere Zahl in Sachen Performance deutlich sinnvoller sein. Auch auf TikTok ist die Nutzung von Hashtags schon längst Standard. Und sogar YouTube zog vor etwa einem Jahr bei der Hashtag-Suche nach und ermöglicht es seinen Usern nun, Content per Hashtag zu finden.

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen