Suche
  • Jürgen Grünauer

KEINE WERBUNG AUF WhatsApp!


Die Einführung von Werbeeinschaltungen bei WhatsApp wurde vorerst auf Eis gelegt.

WhatsApp bleibt nun doch vorerst werbefrei. Facebook hatte bereits im Mai 2019 Pläne für Werbeanzeigen innerhalb des Messengers WhatsApp vorgestellt. Noch vor wenigen Tagen gab es dazu folgende Information: „Facebook hat bereits 2019 angekündigt, dass WhatsApp nicht mehr komplett werbefrei laufen wird. Auf der Facebook-Konferenz „FMS“ wurde präsentiert, wie die Werbung innerhalb der App aussehen könnte. Insbesondere betrifft dies das Status-Fenster, in dem bildschirmfüllende Anzeigen geschaltet werden.“


Nun wurde dieses Projekt gestoppt.


Die Abteilung, die daran arbeitete, wurde aufgelöst. Bereits bestehender und auch ausgelieferter Programmcode wurde wieder zurückgezogen, beruft sich das Wall Street Journal auf Eingeweihte.


Facebook hält an Plänen fest


Das Unternehmen priorisiert nun eher den Austausch von Nachrichten zwischen Unternehmen und Verbrauchern via WhatsApp. Die Pläne, Werbung zu integrieren, bleiben jedoch bestehen.


WhatsApp-Gründer Jan Koum und Brian Acton haben nie etwas von Werbung innerhalb der Messenger-App gehalten. Koum hielt sie schlichtweg für störend und für „Beleidigung der Intelligenz“. Mittlerweile haben beide Gründer das Unternehmen allerdings verlassen.

Für Acton war sein Ausstieg von Facebook 2017 mit 850 Millionen US-Dollar sehr kostspielig. Koum verließ Facebook 2018. Grund für die Trennung war unter anderem auch ein Streit wegen des Werbe-Themas.

0 Ansichten

+43 1 3267000

#SocialMediaMarketing #FacebookMarketing #InstagramMarketing #InfluencerMarketing #FacebookWachstum #FacebookFans #OrganischerWachstum #FacebookBusiness #ContentManagement #KundenAufbauFacebook #FacebookAkquise #FacebookKundengewinnung #FacebookADs #SocialMediaKampagne #FacebookKampagne

Theophil Hansen Gasse 24, 1230 Wien, Austria

©2018 by NETWORX BOX