Suche
  • Jürgen Grünauer

Meta: Professional Mode für alle User

Aktualisiert: 23. Nov.

Meta kündigte kürzlich die weltweite Ausweitung des professionellen Modus für Profile auf Facebook an. Dieser bietet allen Usern, die Creator werden möchten, spannende Optionen.

Die Ergebnisse von Meta für das dritte Quartal 2022 zeigen steigende Kosten, geringere Werbeeinnahmen und ein langsameres Wachstum in wichtigen Märkten. Diesen Entwicklungen möchte Meta entgegenwirken. Der globale Roll-out des professionellen Modus für Facebook-Profile könnte Meta immerhin schon dabei unterstützen, mehr zu Creator halten oder für sich gewinnen zu können. Dieser bietet Ersteller_innen spannende Möglichkeiten, sich mit ihrer Community zu vernetzen, ihre Marke aufzubauen oder Geld zu verdienen.


Professional Mode bedeutet mehr Insights für Creator, Links zu Monetarisierungsoptionen, In-Stream-Anzeigen und Support-Bereichen

Nachdem Meta bereits im Dezember 2021 ausgewählten Facebook Creatorn den Zugang zum damals neuen Professional Mode ermöglicht hatte, weitet das Unternehmen diesen nun für alle User aus. Der Professional Mode bietet erweiterte Insights für Nutzer_innenprofile. User erhalten über diesen Modus spanende Einblicke in Statistiken zur Engagement Rate, über die Reichweite ihrer Posts und bezüglich ihrer Zielgruppe. Außerdem ermöglicht der Professional Mode Usern einen einfachen Zugang zu den verschiedenen Monetarisierungsoptionen auf Facebook. Der Modus gleicht etwa Unternehmensseiten auf Facebook und bietet Creatorn ein separates Facebook-Profil, mithilfe dessen sie Beiträge bewerben und ihre Reichweite ausbauen können.


Der Professional Mode bietet außerdem Zugriff auf verschiedene Analyse-Insights und Monetarisierungsoptionen, einschließlich dem direkten Zugriff auf das US-Bonusprogramm Reels Play oder das Spenden-Tool Stars.


Darüber hinaus führte Meta neue In-Stream-Anzeigen für Videos und Post Loop Ads für Facebook Reels ein, auf die du künftig ebenfalls über den Professional Mode zugreifen kannst.


Post Scheduling via Facebooks Professional Mode

Der Professional Mode umfasst ebenfalls den Zugriff auf Facebooks Post Composer und auf einen neuen In-App Creator Support Hub. Letzterer bietet den erweiterten Zugriff auf Support sowie Schulungsmaterialien, um Hilfe zu häufigen Problemen, wie Monetarisierungsberechtigung, Mobbing, Überprüfungsanfragen und mehr zu erhalten.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen