top of page
Suche
  • katharina661

Neue TikTok-Tools

Die beliebte Entertainment-Plattform TikTok arbeitet an neuen Tools, um Creator und Marketer dabei zu unterstützen, ihre Leistung auf der Plattform zu maximieren. Zu den neuen Features gehören ein überarbeitetes Creative Center und ein KI-Chatbot.

Die Creator Tools in der Desktopversion der TikTok App bekommen ein neues Format. TikTok testet die veränderte Benutzer:innenoberfläche des Creative Centers aktuell mit einigen ausgewählten Usern. Das neue Design präsentiert verschiedene Analysemöglichkeiten im Vollbildmodus, was die Überprüfung der Leistung von Inhalten und Ads erleichtert. Creator und Marketer erhalten auf einer Seite alle relevanten Einblicke. Hierzu zählen unter anderem Top Ads, Trends und Keyword Insights. Dies verspricht eine effizientere Verwaltung von Inhalten und eine optimierte strategische Ausrichtung für Creator und Marketer.


Die neue Ansicht des Creator Centers kann insbesondere die Arbeit von Social Media Managern vereinfachen, die nun die TikTok Channel bequem über den Desktop verwalten und analysieren können.


KI-Chatbot als intelligente Unterstützung

Eine weitere Neuerung ist die Einführung eines KI-Chatbots im Creative Center von TikTok. Was ist eigentlich ein Chatbot? Bots, kurz für Roboter, unterstützen Unternehmen in verschiedenen Geschäftsbereichen, insbesondere im Kundenservice. Chatbots bieten eine kostengünstige Alternative, um einfache Kommunikationsaufgaben zu übernehmen, oft in Support-Centern oder Online-Shops. Unternehmen können wählen, ob der Chatbot als menschenähnliche Figur agieren soll oder offen als Hilfsprogramm gekennzeichnet wird. Hochwertige Chatbots nutzen künstliche Intelligenz, um vielfältige Anfragen zu verstehen und sich autonom weiterzuentwickeln. Dadurch wird es für Verbraucher schwieriger, zwischen menschlichen und maschinellen Interaktionen zu unterscheiden. Es gibt zwei Arten von Chatbots: einfache Frage/Antwort-Bots mit vordefinierten Antworten und solche mit künstlicher Intelligenz, die Begriffe verbinden und auch auf nicht vorhergesehene Fragen reagieren können. Lernfähige Chatbots erfordern jedoch einen höheren Aufwand, da Begriffe manuell miteinander verknüpft werden müssen.


Der Chatbot steht den Nutzer:innen des Creative Centers zur Seite und hilft ihnen dabei, gezielt nach relevanten Informationen zu suchen. Mit den vorgeschlagenen Beispiel-Prompts können sich User beispielsweise TikTok-Werbebeispiele anzeigen lassen, die erfolgreichsten Produkte auf TikTok erkunden oder sich sogar ein Skript für eine TikTok-Werbung vom Chatbot erstellen lassen. 


Aktuell wird das neue Format des Creative Centers mit ausgewählten Nutzer:innen getestet, während der neue Chatbot bereits für alle User des Creative Centers verfügbar ist.


Im Jahr 2023 bleibt TikTok mit über einer Milliarde monatlicher Nutzer:innen weltweit und mehr als 150 Millionen allein in Europa, darunter 20,9 Millionen in Deutschland und 2,1 Millionen in Österreich, auf Erfolgskurs. Mit fast jeder vierten Person in Deutschland, die TikTok regelmäßig nutzt, bleibt die Plattform ein bedeutender Ort für Marketer und Creator, um ihre Zielgruppen effektiv anzusprechen.








5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page